5.
SYMPOSION
DÜRNSTEIN
10. - 12. MÄRZ
2016

Vertrauen in unsicheren Zeiten.

Optionen für die Zukunft

PROGRAMM

Erfahren Sie mehr über alle Redner*innen, die beim Dürnstein Symposion mutige Ideen, Hintergrundinformationen und kreative Visionen austauchten.

Alle Vorträge
im Überblick

Samstag, 12. März 2016

  • 10:30 bis
  • 12:00 Uhr
ICal download Button

Heiner Flassbeck, Professor für Wirtschaftswissenschaften, Universität Hamburg, ehem. Chefvolkswirt UNCTAD
Respondent: Ulrich Schuh, Wirtschaftswissenschaftler, Vorstand des Wirtschaftsforschungsinstituts Eco Austria, Wien

  • 12:00 bis
  • 12:30 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 12:30 bis
  • 14:00 Uhr
ICal download Button

Thomas Leif, Publizist, Chefreporter SWR, Mainz
Respondent: Oliver Tanzer, FURCHE - Wirtschaftsressortleiter, Blogger, Buchautor

  • 14:00 bis
  • 14:45 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 14:45 bis
  • 15:30 Uhr
ICal download Button
  • 15:30 bis
  • 17:10 Uhr
ICal download Button

Boldizsár Nagy, Professor for Public International Law, Eötvös Loránd University und Central European University, Budapest
Dietmar von der Pfordten, Professor für Rechts- und Sozialphilosophie, Universität Göttingen

  • 17:10 bis
  • 17:40 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 17:40 bis
  • 18:00 Uhr
ICal download Button

Georg Bürstmayr, Rechtsanwalt, Wien

  • 18:00 bis
  • 19:30 Uhr
ICal download Button

Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung, Donau-Universität Krems
Georg Bürstmayr, Rechtsanwalt, Wien
Gottfried Haber, Professor für Wirtschafts-, Budget- und Finanzpolitik, Donau-Universität Krems
Boldizsár Nagy, Professor for Public International Law, Eötvös Loránd University und Central European University, Budapest

Moderation und Diskussionsleitung an allen drei Tagen: Günther Kienast
An allen drei Tagen werden die Vorträge auf Englisch und Deutsch übersetzt.

Donnerstag, 10. März 2016

  • 19:00 bis
  • 19:30 Uhr
ICal download Button
  • 19:30 bis
  • 20:00 Uhr
ICal download Button
  • 20:00 bis
  • 21:15 Uhr
ICal download Button

Urvashi Butalia, Verlegerin, Schriftstellerin, Aktivistin, New Delhi

Moderation und Diskussionsleitung an allen drei Tagen: Günther Kienast
An allen drei Tagen werden die Vorträge auf Englisch und Deutsch übersetzt.

Freitag, 11. März 2016

  • 10:30 bis
  • 12:00 Uhr
ICal download Button

Andreas Weber, Biologe, Philosoph, Berlin
Respondent: Martin Schenk, Psychologe, stv. Direktor der Diakonie Österreich, Wien

  • 12:00 bis
  • 12:30 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 12:30 bis
  • 14:00 Uhr
ICal download Button

Anton Pelinka, Professor für Politikwissenschaft, Central European University, Budapest
Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Delegationsleiterin der Österreichischen Grünen im EP

  • 14:00 bis
  • 15:15 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 15:15 bis
  • 17:15 Uhr
ICal download Button

Barbara Preitler, Psychologin und Psychotherapeutin, Verein Hemayat (Wien) und Alpen-Adria Universität Klagenfurt
Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung, Donau-Universität Krems
Thomas Schmidinger, Politikwissenschaftler, Universität Wien

  • 17:15 bis
  • 17:45 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 17:45 bis
  • 18:15 Uhr
ICal download Button

Manuela Kalsky, Edward-SchillebeexckProfessorin für Theologie an der Freien Universität Amsterdam, Direktorin des Dominikanischen Studienzentrums

  • 18:15 bis
  • 19:30 Uhr
ICal download Button

Murat Düzel, Leiter des Integrationsservice der NÖ Landesakademie, St. Pölten
Manuela Kalsky, Edward-SchillebeexckProfessorin für Theologie an der Freien Universität Amsterdam, Direktorin des Dominikanischen Studienzentrums
Alexis Neuberg, Journalist, Radio Afrika TV, Wien
Thomas Schmidinger, Politikwissenschaftler, Universität Wien
Alfred Garcia Sobreira-Majer, Co-Leiter des Kompetenzzentrums für interkulturelles, interreligiöses und interkonfessionelles Lernen an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
Cornelia Travnicek, Schriftstellerin, St. Pölten

Moderation und Diskussionsleitung an allen drei Tagen: Günther Kienast
An allen drei Tagen werden die Vorträge auf Englisch und Deutsch übersetzt.

Samstag, 12. März 2016

  • 10:00 bis 10:20 Uhr
  • Morgenimpuls mit Propst Maximilian in der Kirche

  • 10:30 bis 12:00 Uhr
  • Vertrauen zwischen Staaten. Beispiel: die Europäische Währungsunion.

  • Vortrag
  • Heiner Flassbeck, Professor für Wirtschaftswissenschaften, Universität Hamburg, ehem. Chefvolkswirt UNCTAD
    Respondent: Ulrich Schuh, Wirtschaftswissenschaftler, Vorstand des Wirtschaftsforschungsinstituts Eco Austria, Wien

  • 12:30 bis 14:00 Uhr
  • Zwischen Vertrauens-Vernichtung und Vertrauens-Aufbau: 10 Prinzipien für eine Resonanzbeziehung zwischen Medien und BürgerInnen

  • Vortrag
  • Thomas Leif, Publizist, Chefreporter SWR, Mainz
    Respondent: Oliver Tanzer, FURCHE - Wirtschaftsressortleiter, Blogger, Buchautor

  • 14:45 bis 15:30 Uhr
  • Stiftsführung mit Propst Maximilian

  • Führung
  • 15:30 bis 17:10 Uhr
  • The EU member states and the refugee: who should (not) trust the other? A view from the shadow of the razor-fence Aufs Recht vertrauen?

  • Vortrag
  • Boldizsár Nagy, Professor for Public International Law, Eötvös Loránd University und Central European University, Budapest
    Dietmar von der Pfordten, Professor für Rechts- und Sozialphilosophie, Universität Göttingen

  • 17:40 bis 18:00 Uhr
  • Wenn der Staat Vertrauen verspielt

  • Vortrag
  • Georg Bürstmayr, Rechtsanwalt, Wien

  • 18:00 bis 19:30 Uhr
  • Vertrauen in Zeiten der Migration

  • Podiumsdiskussion
  • Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung, Donau-Universität Krems
    Georg Bürstmayr, Rechtsanwalt, Wien
    Gottfried Haber, Professor für Wirtschafts-, Budget- und Finanzpolitik, Donau-Universität Krems
    Boldizsár Nagy, Professor for Public International Law, Eötvös Loránd University und Central European University, Budapest

Donnerstag, 10. März 2016

  • 19:00 bis 19:30 Uhr
  • Sektempfang

  • 19:30 bis 20:00 Uhr
  • Eröffnung und Einleitung

  • 20:00 bis 21:15 Uhr
  • The state and its citizens: a relation of trust?

  • Vortrag
  • Urvashi Butalia, Verlegerin, Schriftstellerin, Aktivistin, New Delhi

Freitag, 11. März 2016

  • 10:00 bis 10:20 Uhr
  • Morgenimpuls mit Propst Maximilian in der Kirche

  • 10:30 bis 12:00 Uhr
  • Kampf ums Dasein oder Einander vertrauen. Eine biologische Grundlegung

  • Vortrag
  • Andreas Weber, Biologe, Philosoph, Berlin
    Respondent: Martin Schenk, Psychologe, stv. Direktor der Diakonie Österreich, Wien

  • 12:30 bis 14:00 Uhr
  • Demokratie in Europa - jenseits von Jerusalem, Rom, Athen Das Europäische Parlament emanzipiert sich

  • Vortrag
  • Anton Pelinka, Professor für Politikwissenschaft, Central European University, Budapest
    Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments, Delegationsleiterin der Österreichischen Grünen im EP

  • 15:15 bis 17:15 Uhr
  • Wieder heimisch werden in der Welt nach Krieg und Flucht. Psychotherapie mit Flüchtlingen in Europa Verunsicherung durch Migration Migration nach Österreich und die Konflikte der Herkunftsländer

  • Vortrag
  • Barbara Preitler, Psychologin und Psychotherapeutin, Verein Hemayat (Wien) und Alpen-Adria Universität Klagenfurt
    Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung, Donau-Universität Krems
    Thomas Schmidinger, Politikwissenschaftler, Universität Wien

  • 17:45 bis 18:15 Uhr
  • Vertrauen schaffen in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft Das multimediale Website-Projekt "nieuwwij.nl" in den Niederlanden

  • Vortrag
  • Manuela Kalsky, Edward-SchillebeexckProfessorin für Theologie an der Freien Universität Amsterdam, Direktorin des Dominikanischen Studienzentrums

  • 18:15 bis 19:30 Uhr
  • Religion und Kultur - Hat Diversität Zukunft?

  • Diskussion
  • Murat Düzel, Leiter des Integrationsservice der NÖ Landesakademie, St. Pölten
    Manuela Kalsky, Edward-SchillebeexckProfessorin für Theologie an der Freien Universität Amsterdam, Direktorin des Dominikanischen Studienzentrums
    Alexis Neuberg, Journalist, Radio Afrika TV, Wien
    Thomas Schmidinger, Politikwissenschaftler, Universität Wien
    Alfred Garcia Sobreira-Majer, Co-Leiter des Kompetenzzentrums für interkulturelles, interreligiöses und interkonfessionelles Lernen an der Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems
    Cornelia Travnicek, Schriftstellerin, St. Pölten