• Do, 10.03. , 16:45 bis 17:15 Uhr
  • Vertrauen schaffen in einer multikulturellen und multireligiösen Gesellschaft Das multimediale Website-Projekt "nieuwwij.nl" in den Niederlanden

  • Vortrag
  • Prof. Dr. Manuela Kalsky, Edward-Schillebeexck-Professorin für Theologie

    Kurzbiografie
    Prof.dr. Manuela Kalsky, geboren 1961 in Salzgitter-Bad, ist Leiterin des theologischen Forschungszentrums der Dominikaner (DSTS) in den Niederlanden (Amsterdam) und der multimedialen interreligiösen Website Nieuwwij.nl. Sie bekleidet den Edward Schillebeeckx Lehrstuhl für Theologie und Gesellschaft an der Freien Universität (VU) in Amsterdam.

    Kalsky studierte Evangelische Theologie in Marburg und Amsterdam. Von 1989 bis 1993 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin für theologische Frauenforschung und Systematische Theologie an der Universität von Amsterdam (UvA) tätig. Dort promovierte sie zum Thema: Christologie aus der Sicht von Frauen in unterschiedlichen Kulturen. Sie hatte Lehraufträge in Wien, Hamburg, Fribourg und Hannover.

    Mehr Informationen und Publikationen sind zu finden auf den Websites: www.manuelakalsky.net / www.nieuwwij.nl / www.dsts.nl