6.
SYMPOSION
DÜRNSTEIN
9. - 11. MÄRZ
2017

Gesellschaft, Staat, Gewalt.

Was uns zusammenhält.

PROGRAMM

Erfahren Sie mehr über alle Redner*innen, die beim Dürnstein Symposion mutige Ideen, Hintergrundinformationen und kreative Visionen austauchten.

Alle Vorträge
im Überblick

Donnerstag, 9. März 2017

  • 17:00 bis
  • 17:30 Uhr
ICal download Button
  • 17:30 bis
  • 18:00 Uhr
ICal download Button
  • 18:00 bis
  • 18:15 Uhr
ICal download Button
  • 18:15 bis
  • 18:30 Uhr
ICal download Button

Ursula Baatz, Kuratorin des Symposions Dürnstein

  • 18:30 bis
  • 20:00 Uhr
ICal download Button

Joachim Bauer, Professor für Psychoneuroimmunologie, Universitätsklinik Freiburg

Moderation und Diskussionsleitung an allen drei Tagen: Günther Kienast

Simultanübersetzung der Vorträge und Diskussionen in Deutsch und Englisch

Freitag, 10. März 2017

  • 09:30 bis
  • 11:00 Uhr
ICal download Button

Michael Staudigl, Philosoph, Universität Wien
Wolfgang Gratz, Professor für Kriminologie, Universität Wien

  • 11:00 bis
  • 11:30 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 11:30 bis
  • 13:00 Uhr
ICal download Button

Ahmad Mansour, Psychologe und freier Autor, Programme Director bei der European Foundation for Democracy in Brüssel, Vorsitzender Sprecher des Muslimischen Forums Deutschland e.V

  • 13:00 bis
  • 14:15 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 14:15 bis
  • 15:15 Uhr
ICal download Button

Gary S. Schaal, Professor für Politikwissenschaft, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
Walter Ötsch, Professor für Ökonomie und Kulturwissenschaften, Cusanus-Hochschule, Bernkastel-Cues

  • 15:15 bis
  • 16:15 Uhr
ICal download Button

Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung, Donau-Universität-Krems
Nikita Dhawan, Professorin für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck

  • 16:15 bis
  • 16:45 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 16:45 bis
  • 17:15 Uhr
ICal download Button

Wolfgang Palaver, Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck

  • 17:15 bis
  • 17:30 Uhr
ICal download Button

Karsten Lehmann, Forschungsprofessor des Spezialforschungsbereichs ‚Interreligiosität‘ an der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule Wien/ Krems

  • 17:30 bis
  • 18:30 Uhr
ICal download Button
Podiumsdiskussion
Podiumsdiskussion

Karsten Lehmann
Wolfgang Palaver
Nikita Dhawan
Philippe Buc
(Professor für Geschichte des Hoch- und Spätmittelalters, Universität Wien)

Moderation und Diskussionsleitung an allen drei Tagen: Günther Kienast

Samstag, 11. März 2017

  • 09:30 bis
  • 10:30 Uhr
ICal download Button

Jan-Werner Müller, Professor für Politikwissenschaft, Princeton University, USA

  • 10:30 bis
  • 11:30 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 11:30 bis
  • 13:00 Uhr
ICal download Button

Jonathan Chimakonam Okeke, Professor für Philosophie, University of Calabar, Nigeria

  • 13:00 bis
  • 13:45 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 13:45 bis
  • 14:30 Uhr
ICal download Button
  • 14:30 bis
  • 16:10 Uhr
ICal download Button

Lea Landman, Co-Founder of Women in International Security Israel; former Research Fellow at the Institute for Policy and Strategy, IDC, Herzliya, Israel
Jumana Jaouni, Political Communication Consultant, Israel

  • 16:10 bis
  • 16:40 Uhr
ICal download Button
Pause
  • 16:40 bis
  • 18:30 Uhr
ICal download Button

Sibylle Hamann, Publizistin, Wien

 

Andreas Brunner (Historiker, QWien Zentrum für schwul/lesbische Kultur und Geschichte)
Dina Malandi (Juristin, Leiterin der ZARA-Rechtsberatungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus)
 Martina Eigelsreiter (Leiterin des Büros für Diversität der Stadt St. Pölten)

Moderation und Diskussionsleitung an allen drei Tagen: Günther Kienast

Simultanübersetzung der Vorträge und Diskussionen in Deutsch und Englisch

Donnerstag, 9. März 2017

  • 17:00 bis 17:30 Uhr
  • Vorempfang

  • 17:30 bis 18:00 Uhr
  • Einlass

  • 18:00 bis 18:15 Uhr
  • Eröffnung

    • © Klaus Ranger
  • 18:15 bis 18:30 Uhr
  • Gewaltstrukturen und kein Ende?

  • Vortrag
  • Ursula Baatz, Kuratorin des Symposions Dürnstein

  • 18:30 bis 20:00 Uhr
  • Zwischen sozialer Verbundenheit und Desintegration - Menschliche Grundmotive aus neurowissenschaftlicher Sicht Anschließend Diskussion

  • Vortrag
  • Joachim Bauer, Professor für Psychoneuroimmunologie, Universitätsklinik Freiburg

Freitag, 10. März 2017

  • 09:00 bis 09:20 Uhr
  • Morgenimpuls mit Propst Maximilian in der Kirche

  • 09:30 bis 11:00 Uhr
  • Gewalt und Gemeinschaft. Plädoyer für einen relationalen Gewaltbegriff Zum Verhältnis von Verwaltung und Gewalt in Österreich Anschließend Diskussion

  • Vortrag
  • Michael Staudigl, Philosoph, Universität Wien
    Wolfgang Gratz, Professor für Kriminologie, Universität Wien

  • 11:30 bis 13:00 Uhr
  • Zwischen Islam und Islamismus: Die Ursache für religiösen Extremismus

  • Vortrag
  • Ahmad Mansour, Psychologe und freier Autor, Programme Director bei der European Foundation for Democracy in Brüssel, Vorsitzender Sprecher des Muslimischen Forums Deutschland e.V

  • 14:15 bis 15:15 Uhr
  • Demokratische Politik zwischen Emotionen und Fakten Angst-Ideologien, Gewalt-Phantasien und ihre Kanäle in Österreich

  • Vortrag
  • Gary S. Schaal, Professor für Politikwissenschaft, Helmut-Schmidt-Universität/Universität der Bundeswehr Hamburg
    Walter Ötsch, Professor für Ökonomie und Kulturwissenschaften, Cusanus-Hochschule, Bernkastel-Cues

  • 15:15 bis 16:15 Uhr
  • Menschenhandel heute, eine besondere Form der Sklaverei Zum vertrackten Verhältnis von Geschlechtergewalt, Verletzlichkeit und Handlungsmacht

  • Vortrag
  • Gudrun Biffl, Professorin für Migrationsforschung, Donau-Universität-Krems
    Nikita Dhawan, Professorin für Politikwissenschaft, Universität Innsbruck

  • 16:45 bis 17:15 Uhr
  • Gewalt, Religion, Staat: Eine theologische Anthropologie des Friedens

  • Vortrag
  • Wolfgang Palaver, Professor für Christliche Gesellschaftslehre an der Theologischen Fakultät der Universität Innsbruck

  • 17:15 bis 17:30 Uhr
  • Zum ambivalenten Verhältnis von Religionen und Gewalt

  • Vortrag
  • Karsten Lehmann, Forschungsprofessor des Spezialforschungsbereichs ‚Interreligiosität‘ an der Kirchlich-Pädagogischen Hochschule Wien/ Krems

  • 17:30 bis 18:30 Uhr
  • Podiumsdiskussion

  • Podiumsdiskussion
  • Karsten Lehmann
    Wolfgang Palaver
    Nikita Dhawan
    Philippe Buc
    (Professor für Geschichte des Hoch- und Spätmittelalters, Universität Wien)

Samstag, 11. März 2017

  • 09:00 bis 09:20 Uhr
  • Morgenimpuls mit Propst Maximilian in der Kirche

  • 09:30 bis 10:30 Uhr
  • Populismus: Gefahr oder Korrektiv für die Demokratie

  • Vortrag
  • Jan-Werner Müller, Professor für Politikwissenschaft, Princeton University, USA

  • 11:30 bis 13:00 Uhr
  • Violence and Unity in a Complex Society: Engaging Ethnicism and Religious Fanaticism in Nigeria Anschließend Diskussion

  • Vortrag
  • Jonathan Chimakonam Okeke, Professor für Philosophie, University of Calabar, Nigeria

  • 13:45 bis 14:30 Uhr
  • Stiftsführung durch Propst Maximilian

  • Führung
  • 14:30 bis 16:10 Uhr
  • Impact of Arab-Israeli Conflict on the Israeli Society: Women, Violence and Happiness The Role of Palestinian Civil Society in Peace Education Anschließend Diskussion

  • Vortrag
  • Lea Landman, Co-Founder of Women in International Security Israel; former Research Fellow at the Institute for Policy and Strategy, IDC, Herzliya, Israel
    Jumana Jaouni, Political Communication Consultant, Israel

  • 16:40 bis 18:30 Uhr
  • Kulturelle Gewalt Impulsreferat: Gewalt im Namen der Ehre

  • Impulsreferate
  • Sibylle Hamann, Publizistin, Wien

     

    Andreas Brunner (Historiker, QWien Zentrum für schwul/lesbische Kultur und Geschichte)
    Dina Malandi (Juristin, Leiterin der ZARA-Rechtsberatungsstelle für Opfer und ZeugInnen von Rassismus)
     Martina Eigelsreiter (Leiterin des Büros für Diversität der Stadt St. Pölten)