• Do, 08.03. , 12:00 bis 13:00 Uhr
  • Digitalisierung als Chance?

  • Podiumsdiskussion
  • Mathias Binswanger, Professor für Volkswirtschaftslehre, Universität St. Gallen 

    Die Wirtschaft macht sich in Zukunft zunehmend unabhängig vom Menschen. Einerseits verschwinden die Menschen aus dem Produktionsprozess und werden durch Roboter und Algorithmen ersetzt. Doch auch die Konsumenten sind betroffen. Deren Entscheidende werden mehr und mehr von Algorithmen gefällt, welche die Konsumwünsche eines Menschen bald besser kennen als er selbst. Der Mensch hat so auch immer weniger Einfluss auf die Wirtschaftsentwicklung und wird vom Subjekt zum Objekt.

     

    Walter Kirchler, Geschäftsführer NÖ.Regional.GmbH

     

    René Schindler, Gewerkschaft PRO-GE, Bundessekretär für Soziales und Recht, Arbeitsschwerpunkt: Digitalisierung und Produktion

     

    Hermann Kopetz, Mitbegründer der TTTech Computertechnik AG, Em. Professor für Technische Informatik, TU Wien

     

    Michael Wiesmüller, BMVIT, Abteilung Informations- und industrielle Technolgie